NIN_4674.jpg

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Fahrausweis

Während den Fahrstunden versichert der Fahrschüler/die Fahrschülerin im Besitz eines Fahrausweises der entsprechenden Kategorie zu sein (ausser Motorboot). Auf Verlangen ist dieser dem Fahrlehrer vorzuweisen. Wenn der Fahrausweis aus irgendeinem Grund nicht mehr im Besitz des Fahrschülers sein sollte, ist dies dem Fahrlehrer unverzüglich mitzuteilen.

Datenschutz

Deine Daten werden wir vertraulich behandeln und nur innerhalb unserer Fahrschule verwenden. An Dritte werden persönliche Angaben nur mit deiner Zustimmung weitergegeben.

Versicherung

Während der Fahrlektion ist das Fahrschul-Fahrzeug versichert. Ein pflichtbewusster und sorgsamen Umgang mit Fahrzeug und Material ist dennoch notwendig. Bei grobfahrlässigem Handeln kann die Versicherung die Leistungen kürzen und würde somit zu Lasten des Verursachers gehen. Während den Kursveranstaltungen im Fahrschullokal ist die Versicherung Sache des Teilnehmers/der Teilnehmerin. Die Driving Team Zürich GmbH hat eine Betriebshaftpflichtversicherung bei der Allianz Suisse abgeschlossen, welche Schäden durch schuldhaftes Verhalten des Mitarbeiters/der Mitarbeiterin abdeckt.

Fahrfähigkeit

Der Fahrschüler garantiert in der Zeit der Fahrlektionen fahrfähig zu sein. Es gilt ein striktes Verbot von Alkohol, Drogen, beeinträchtigende Medikamente etc. während des Unterrichtes. Wenn der Fahrlehrer mit gutem Grund die Fahrfähigkeit des Fahrschülers in Frage stellen kann, ist er jederzeit zum Abbruch der Übungseinheit berechtigt. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Kosten seitens des Fahrschülers.

Bekleidung

Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir für die Fahrstunden passende Kleidung zu tragen. Namentlich geschlossene Schuhe ohne Absätze, keine dicken Jacken und bei schönem Wetter eine Sonnenbrille.

 

Für Motorradfahrlektionen ist eine Sicherheitsbekleidung notwendig, mindestens Motorradhelm, -jacke und -handschuhe. Idealerweise zusätzlich eine reissfeste Hose und knöchelhohe verstärkte Schuhe.

Fahrstunden

Der Fahrunterricht findet am mit dem Fahrlehrer vereinbarten Ort statt. Eine Fahrlektion dauert 45 Minuten und beginnt mit der Vorbereitung des Fahrzeuges und endet mit der Schlussbesprechung, bei Bedarf neuer Terminfindung und Verabschiedung. Je nach dem macht es Sinn Doppellektionen (90 Minuten) zu vereinbaren. Fahrlektionen, welche weniger als 24h vorher abgesagt werden, sind kostenpflichtig. Ausnahmen sind Absagen mit Arztzeugnis, jenes muss innerhalb einer Woche nach der abgesagten Fahrlektion ohne Aufforderung an info@drivingteam.ch gesendet werden. Die Anmeldung zur praktischen Führerprüfung tätigt der Fahrlehrer in Absprache mit dem Fahrschüler.

Kurse

Das Driving Team behält sich das Recht vor, Kurse bei denen die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, die Lehrperson verhindert ist oder aus Sicherheitsgründen kurzfristig abzusagen oder zu verschieben. Frühzeitige Umbuchungen oder Absagen seitens des Teilnehmers sind kostenlos. Umbuchungen oder Absagen weniger als 14 Tage vor Kursbeginn werden pauschal mit 80.- Umtriebsentschädigung verrechnet. Bei unentschuldigtem Fernbleiben oder Absagen weniger als 24h vor Kursbeginn, werden die vollen Kurskosten verrechnet. Bei Absenzen aus gesundheitlichen Gründen werden die Umbuchungsgebühren erlassen, wenn innerhalb einer Woche ein Arztzeugnis schriftlich an info@drivingteam.ch eingereicht wird.

Zahlungskonditionen

Die Zahlung kann per Rechnung, mit Karte oder bar beglichen werden. Spätestens am Prüfungstag müssen alle Forderungen beglichen oder in Rechnung gestellt sein.

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen wurden am 23.12.2021 an der Gesellschaftersitzung genehmigt.